Die Sotin eco-N2-Druckgasflasche jetzt im Mehrwegsystem

Das Sotin eco-N2-Gefäßfüll-System wurde schon mehrfach ausgezeichnet für seine Nachhaltig- und Klimafreundlichkeit. Nun werden auch die Druckgasflaschen diesem Motto gerecht.
Bisher wurden die Flaschen über die Altmetallsammlung dem Recycling zugeführt. Das Einschmelzen des Stahls ist aber bekanntlich sehr energieintensiv.

Ab sofort können wir die verbrauchten Flaschen technisch aufbereiten und sie dadurch als Mehrwegsystem nutzen. Hieraus ergibt sich der Vorteil, dass deutlich weniger neue Rohlinge produziert werden müssen und somit auch hier sehr viel Energie und knapper Rohstoff eingespart wird.

Und Sie als Handwerker profitieren ab sofort durch unser neues Rücknahmesystem. Denn pro zurück geschickter Flasche erhalten Sie 1 € + MwSt. von uns. Dies entspricht aktuell dem vierfachen Wert des Altmetalls.

 

So einfach ist der Rückversand

  • Sie senden uns eine kurze Mail an info@sotin.de und bitten um einen Retourenlink für restentleerte/druckfreie Sotin eco-N2 Gefäßfüllerflaschen.
    Die Mindestmenge beträgt 12 Flaschen, die maximale Menge 18 Flaschen pro Karton.
  • Nach Erhalt des Retourenlinks drucken Sie sich Ihr Rücksende-Kartonetikett aus.
  • Zusammen mit Ihrem Retourenlink erhalten Sie ebenfalls einen Retourenschein. Diesen füllen Sie aus und legen ihn dem Paket bei
    (diesen Retourenschein können Sie auch hier ausfüllen und ausdrucken).
  • Sie bringen Ihr Paket zum nächsten GLS-Shop.
  • Nach Eingang des Pakets bei uns überweisen wir Ihnen 1 € + MwSt. pro zurück geschickter Flasche.
    Alternativ können Sie den Betrag an die Heinz-Sielmann-Stiftung spenden (auf dem Retourenschein können Sie diese Möglichkeit ankreuzen).

 

!

Für jede Druckgasflasche Gefäßfüller eco-N2
spendet Sotin 50 Cent an die Heinz Sielmann Stifung zum Kauf von Flächen zur Entwicklung von Steuobstwiesen.

 

Das sensationelle Aktionsangebot bis 31.12.2022

.